DeFacto-Medien- und Fachdatenbank

Die Datenbank von APA-DeFacto beinhaltet aktuell österreichische und internationale Tageszeitungen, Wochen- und Monatsmagazine, Fach- und Firmendaten, Transkripte von Radio- und TV-Sendungen, die gesamte APA-Berichterstattung und Meldungen internationaler Nachrichtenagenturen, Web- und Social Media-Inhalte, Fachdatenbanken wie das umfangreiche Datenmaterial der Statistik Austria (STATAS), Kreditschutzverband und viele mehr.

Das Zeitungsarchiv umfasst derzeit mehr als 800 Quellen mit rund 130 Millionen Einzeldokumenten - täglich fließen mehrere tausend neue Artikel und Beiträge ein, die durch Profis der APA-DeFacto schnellstmöglich zu kundenspezifischen Informationsprodukten verarbeitet werden. Dieser permanent gewartete und wachsende Wissenspool ist die Basis aller DeFacto-Informationsdienstleistungen.

Lizenzverträge 

Die Rechtssicherheit für die Archivierung und Nutzung der Medieninhalte in unseren Datenbanken gewährleisten wir durch mehr als 300 Nutzungsvereinbarungen mit österreichischen und internationalen Medienhäusern, sowie mit autorisierten internationalen Content-Providern. APA-DeFacto ist der einzige Datenbankanbieter in Österreich, der in diesem Ausmaß über direkte Lizenzverträge mit Medien verfügt. Durch dieses Alleinstellungsmerkmal können wir unseren Kunden auch eine frühestmögliche Belieferung in optimaler Qualität bieten, da wir Medieninhalte zeitgleich mit den Druckereien erhalten.

Empfehlen & Verbreiten Twitter