Online-Medienanalysen

Medienbeobachtung kombiniert mit Medienanalyse eröffnet neue Informationsebenen der eigenen Berichterstattung. Vor allem jedoch halten sie die mediale Stimmung fest. Und diese lässt sich dann auch gezielt steuern.

Interaktive Erfolgsmessung

Die dynamische Online-Analyseplattform beantwortet auf einen Blick alle Fragen der eigenen Resonanz in Medien und Öffentlichkeit - Meldungspeaks, Themenkurven, Tonalität der Berichterstattung, Benchmark-Untersuchungen sind nur einige der Metadaten, die sich hiermit offenbaren - individuell, interaktiv und grafisch aufbereitet.

Basis für die Analyse ist die Medienberichterstattung - im besten Fall ein DeFacto-Pressespiegel. Sie haben z.B. die Möglichkeit, Ihre Analysen auf Knopfdruck bis zum Volltext des einzelnen Artikels nachzulesen, das PDF der Zeitungsseite anzusehen oder die Akteure, wie Personen und Stichwörter, immer wieder neu zu vergleichen. Selbstverständlich erhalten Sie auch auf Wunsch einen professionell aufbereiteten Bericht sowie eine persönliche Präsentation der Daten.

Die Analyse-Plattform ist eine daten- und zugriffsgesicherte Web-Applikation inklusive integrierter Volltext-Datenbank.

Die Module reichen von Präsenz über Tonalität, Benchmarking, Themen, Reputation und Werbewert bis zu CEO-Profiling und sind individuell wählbar. Die Analysen sind über alle Quellengattungen möglich (Print, Radio, TV, Web, Social Media).

Eine integrierte PowerPoint-Export-Funktion ermöglicht Ihnen, die Analysecharts jederzeit perfekt aufbereitet zu präsentieren.

Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter
Mehr zu diesem Artikel
Weitere Dokumente
Kontakt

APA-DeFacto
Tel +43 1 360 60-5123
defacto@apa.at