Aktueller DeFacto-Newsletter (Dezember 2017)

Weihnachten steht vor der Tür. Der Duft von frisch gebackenen Keksen liegt bestimmt nicht nur bei APA-DeFacto in der Luft. Bevor Sie sich in die Weihnachtsferien verabschieden, möchten wir Sie zu unserem Ausstellungs-Event "Zeitgeschichten" im neuen Jahr einladen. Außerdem werfen wir in diesem Newsletter einen Blick auf unsere  Medienanalysen, die Ergebnisse unseres aktuellen PR-Trendradars sowie das Jahr 2017 in Bildern.


Einladung zum Ausstellungs-Event "Zeitgeschichten"

Begleiten Sie uns am 30. Jänner 2018 auf eine bildgewaltige Zeitreise zu historischen Momenten und charismatischen Persönlichkeiten: Von der Ausrufung der Ersten Republik 1918 oder der Unterzeichnung des Staatsvertrages 1955 über dynamische Aufnahmen des Musikers Mick Jagger 1970, berührende Szenen Mutter Teresas 1979 bis zur österreichischen Bundespräsidentschaftswahl 2016. Einen Abend lang präsentieren wir Ihnen im Rahmen unseres Ausstellungs-Events „Zeitgeschichten“ die Vielfalt nationaler wie internationaler Ereignisse und Perspektiven der vergangenen 100 Jahre. Genießen Sie einen exklusiven Einblick in den historischen und aktuellen Bildbestand von APA-PictureDesk und weltberühmte Porträts ihrer Partner Magnum Photos und Imagno brandstätter images. Wir freuen uns, Sie auf unserer Zeitreise begrüßen zu dürfen.

Anmeldung



CEO-Ranking: Mateschitz präsentester Firmenchef Österreichs

Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz war im abgelaufenen halben Jahr – von Mai bis Oktober – der in den Medien präsenteste Firmenchef Österreichs. Sport, Medien und Investitionen waren die Hauptthemen, die ihm Nennungen brachten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und KTM-Chef Stefan Pierer folgen im CEO-Ranking von APA-DeFacto diesmal auf den Rängen zwei und drei. Für das Ranking wurden 642.000 Beiträge aus Tageszeitungen, Magazinen sowie TV-Nachrichten von Mai bis Oktober 2017 ausgewertet. Die Analyse steht unter http://wp.apa.at kostenlos zum Download zur Verfügung

Mehr dazu ...


Medienanalyse: Migration, NR-Wahl und Trump waren die Themen 2017

Die Flüchtlingssituation war, wie in den beiden vergangenen Jahren, auch heuer das wichtigste Thema in den heimischen Zeitungen – allerdings mit stark sinkender Tendenz. 30.516 Beiträge behandelten diesen Themenbereich, gefolgt vom Nationalratswahlkampf mit 23.995 Artikeln. Platz drei der Nennungen belegte US-Präsident Donald Trump, der auf 19.751 Artikel kam. Die gesamte Analyse steht unter http://wp.apa.at kostenlos zum Download zur Verfügung.

Mehr dazu ...


APA-PictureDesk: Das Jahr 2017 in Bildern

APA-PictureDesk hat die spektakulärsten, schönsten und spannendsten Bilder des Jahres 2017 aus den Bereichen nationale und internationale Nachrichten, sportliche Events sowie der Welt der Stars und Sternchen zusammengestellt.

Mehr dazu ...

Das Potenzial digitaler Kommunikation

Die Digitalisierung verändert nicht nur die Mittel und Wege der Kommunikation, sondern auch die Aufgaben der PR-Verantwortlichen. Beim DeFacto-BusinessBreakfast Ende November wurden dazu Ergebnisse aus dem aktuellen „PR-Trendradar“ präsentiert. Das Institut meinungsraum.at hat dafür in Zusammenarbeit mit APA-DeFacto und APA-OTS PR-Verantwortliche in Österreich nach ihrer digitalen PR-Fitness befragt.

Download der gesamten Studie ...

Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter