Aussendungen der APA-DeFacto
...

08.08.2018

Bodensee - der Instagram-Star unter Österreichs Seen

Wien (OTS) - APA-DeFacto analysierte Beliebtheit österreichischer Badeseen auf der Social-Media-Plattform - Wörthersee und Neusiedler See auf den Plätzen zwei und drei - Was den Grünen See so besonders macht. Pünktlich zu den heißesten Tagen des Jahres hat APA-DeFacto, die auf Medienbeobachtung und Media Intelligence spezialisierte Unit der APA – Austria Presse Agentur, 100 österreichische Badeseen recherchiert und ihre Hashtag-Präsenzen im sozialen Netzwerk Instagram ausgewertet. Es zeigt sich: Wer die fünf beliebtesten Seen besuchen möchte, muss in fünf verschiedene Bundesländer reisen. Mit knapp einer Million Einträgen belegt der Bodensee mit Abstand den ersten Platz im Ranking: Auf Instagram finden sich zum Hashtag #Bodensee 958.011 Postings. Eine mögliche Erklärung dafür stellt neben der reinen Ausdehnung (der Bodensee ist 25-mal größer als der Wörthersee) seine spezielle Lage und das damit einhergehend große touristische Einzugsgebiet dar. Mit Deutschland, der Schweiz und Österreich grenzen gleich drei deutschsprachige Länder an den Bodensee, der unter anderem mit der Blumeninsel Mainau für fotoaffine Touristinnen und Touristen reichlich Motive bietet. Seit Beginn des Sommers (22. Juni 2018) sind auf Instagram knapp sieben Prozent mehr Einträge zum Bodensee hinzugekommen – im Vergleich der analysierten Badeseen ein leicht unterdurchschnittlicher Wert. Platz zwei auf der sozialen Foto-Plattform belegt der Kärntner Wörthersee. Der Schauplatz des bekannten GTI-Treffens und zahlreicher weiterer Events vereint insgesamt eine Viertelmillion Instagram-Postings auf sich (250.290). Mit einem Plus von unter sechs Prozent wächst der Wörthersee seit Sommerbeginn jedoch vergleichsweise verhalten. „Der Wörthersee stellt damit allerdings keine Ausnahme dar. Ausgehend von einem hohen Präsenzniveau können Kärntner Seen ihre Erwähnungen auf Instagram durchschnittlich am geringsten steigern“, erläutert Manuel Kerzner, Medienanalyst bei APA-DeFacto. Unter den präsentesten 20 Badeseen Österreichs finden sich gleich sechs Seen aus Kärnten – ebenso viele wie aus Oberösterreich. Den dritten Platz im Ranking belegt der Neusiedler See. Das „Meer der Wiener“, das sowohl auf österreichischem als auch ungarischem Staatsgebiet liegt, verbucht auf Instagram 81.213 Einträge. Der Begriff #fertőtó, wie der See auf Ungarisch heißt, verzeichnet mit 5.364 Postings einen deutlich geringeren Wert. Eine mögliche Erklärung dafür ist, dass der österreichische Teil nicht nur größer, sondern auch touristisch besser erschlossen ist und somit mehr Möglichkeiten für Like-fähige Fotos und Videos bietet. Der im Salzkammergut gelegene Attersee belegt als bestplatzierter See Oberösterreichs den vierten Platz. Der größte zur Gänze in Österreich liegende Badesee erreicht insgesamt 78.029 Postings sowie ein überdurchschnittliches Wachstum von satten elf Prozent – unter den Top-Ten-Seen wächst die Präsenz des Attersees sogar am stärksten. „Neben der Größe des Sees und den damit verbundenen Tourismusangeboten könnten junge Tagesausflügler aus dem oberösterreichischen Zentralraum den Ausschlag für das Wachstum geben: Über 70 Prozent der Instagram-User sind unter 35 Jahre alt“, so Kerzner. Den fünften Platz im Ranking belegt der Tiroler Achensee. Der für seine hervorragende Wasserqualität bekannte Bergsee vereint auf Instagram 75.630 Einträge auf sich und steigert über den Sommer die Anzahl seiner Postings um neun Prozent. Die fünf beliebtesten Badeseen auf Instagram liegen somit in fünf verschiedenen Bundesländern. Die meisten Postings pro Grundfläche verzeichnet übrigens der Grüne See in der Steiermark (insgesamt 23.196 Beiträge). Der ausgesprochen kleine Karstsee, der in der ORF-Show „[9 Plätze – 9 Schätze] (https://www.ots.at/redirect/9plaetze)“ 2014 zum schönsten verborgenen Platz Österreichs gewählt und durch Ashton Kutcher über Facebook international bekannt gemacht wurde, erreicht pro Quadratmeter Wasserfläche etwa 25-mal mehr Beiträge als der Wörthersee und 200-mal mehr als der Attersee. Österreichs Badeseen im Bild bei APA-PictureDesk unter [http://go.picturedesk.com/HdSPE3AR] (http://go.picturedesk.com/HdSPE3AR) Ranking österreichischer Badeseen auf Instagram: Platz Name Bundesland Instagram-Postings (Status: 6. 8. 2018) 1 Bodensee Vorarlberg 958.011 2 Wörthersee Kärnten 250.290 3 Neusiedler See Burgenland 81.213 4 Attersee Oberösterreich 78.029 5 Achensee Tirol 75.630 6 Wolfgangsee Oberösterreich 72.611 7 Traunsee Oberösterreich 57.487 8 Mondsee Oberösterreich 56.820 9 Faaker See Kärnten 49.887 10 Weißensee Kärnten 38.178 11 Alte Donau Wien 34.874 12 Grüner See Steiermark 23.196 13 Plansee Tirol 22.759 14 Fuschlsee Salzburg 21.880 15 Millstätter See Kärnten 20.189 16 Hallstätter See Oberösterreich 18.410 17 Ossiacher See Kärnten 16.626 18 Klopeiner See Kärnten 14.396 19 Walchsee Tirol 12.528 20 Gosauseen Oberösterreich 11.397 Zwtl.: Über APA-DeFacto Die APA-DeFacto GmbH ist österreichischer Marktführer in den Bereichen Medienbeobachtung und Media Intelligence und betreibt eine der größten deutschsprachigen Mediendatenbanken. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfangreiches Monitoring- und Analyse-Portfolio in Form von Pressespiegeln und Medienresonanz-Analysen. Der Datenpool beinhaltet sämtliche APA- sowie internationale Agentur-Meldungen, österreichische und internationale Tageszeitungen, Radio- & TV-Sendungen, Magazine, Fachmedien, Web- und Social Media-Beiträge, Firmendaten, Bilderdienste sowie den APA-OTS Originaltext Service. ...